Risiko Übersicht


RISIKO-LISTE

Diese Liste ist nur ein Auszug aus den Erfahrungen vieler Investoren. Mit unserer Analyse wird durch die jeweilig zuständigen Experten Sorge getragen, dass diese und auch andere Risiken gar nicht erst anfallen. Dadurch wird die größte Sicherheit des realen kommerziellen Wertes der Immobilie, sowohl bei Kauf oder Verkauf, erreicht. Die bewertende Analyse ist unerlässlich um Investitionen in Immobilien durch Prüfung aller anfallenden und erwartenden Kosten und Notwendigkeiten erfolgreich zumachen.

Nachteile von Einmann-Planungen

Die Planung eines Projektes hat von Beginn an unter Hinzuziehung aller Experten zu erfolgen. Die Aufgabenstellung mit Kostenvoranschlägen gehören zur Realisierung. Durch Erstellen einer Analyse vor Projekt-Beginn werden unnötige Kosten, hohe Belastungen und Unannehmlichkeiten aller Art vermieden.

Der Kaufpreis wird schlecht verhandelt!

Immobilien-Werte werden vornehmlich durch die folgende Regel bestimmt: „Preisbestimmend für den Marktwert einer Immobilie ist erstens die Lage, zweitens die Lage und drittens die Lage“. Prüfung eventueller Baumängel, die Kalkulation anstehender Umbaukosten, die korrekte Markteinschätzung hinsichtlich der Verkehrsanbindung oder von wert-beeinflussenden Immissionen haben ebenso bedeutenden Einfluss auf den Wert.

Mögliche versteckte Mängel einer Immobilie: Schimmel oder Feuchtigkeit!

Immobilien sind auf folgende Mängel zu prüfen: Risse in der Fassade durch Abdeckungen verdeckt, Feuchtigkeit in der Wand hinter Vinyl-Tapeten versteckt mit Schimmel-Gefahr. Mängel durch Insektenbefall, verändertes Grundwasser, nachträgliche Umbauten und mangelhafte Wartung und/oder Instandsetzungsarbeiten. Sanierungskosten müssen sorgfältig erarbeitet werden.

Die Immobilie ist teils illegal, evtl. ohne oder nicht korrekter Baugenehmigung

Es ist zu prüfen, ob An- und Umbauten mit Architektenplan und Baugenehmigung erfolgten. Auch alle Dokumentation in der Bauakte sollte vorhanden sein. Legale Prüfungen sind unabhängig von der Notar-Dokumentation vorzunehmen.

Korrektes Kalkulieren von Umbau- oder Renovierungsarbeiten

Für alle geplanten Arbeiten jeder Art sollen konkrete schriftliche Kostenvoranschläge von Fachleuten vorliegen.

Beachten zukünftiger Notwendigkeiten

Bereits bei der Kaufplanung ist zu prüfen welche Maßnahmen für zukünftige Nutzung sinnvoll sind. Barrierefreiheit im Haus und beim Zugang zum Gebäude, Heizung, Warmwasser und Klimaanlage sind auf lange Sicht zu planen. Welche Technik existiert bereits von Beginn an um kostensparend den zukünftigen Bedarf zu decken?

Reale Einschätzung von Standort- und Preisentwicklung

In den landschaftlich attraktivsten Gebieten werden oft wunderschöne Immobilien zu sehr günstigen Kosten gebaut und angeboten. Oft sind diese wegen der Abgeschiedenheit praktisch unverkäuflich. Auch auf Mallorca und in anderen Gebieten Spaniens ziehen immer mehr Menschen in die größeren Städte. Die Entfernung zum nächsten Ort und eine nur sehr schwach ausgebaute Infrastruktur führen zu einem erheblichen Wertverlust auch der besten Immobilie.

Berücksichtung aller nachstehend aufgeführten Kosten und Gebühren

Notar-Gebühren, Steuern, Makler-Gebühren, Bankgebühren, Kosten für amtliche Eintragungen in Grundbuch und Kataster, Eventuelle Planung und Genehmigungen, Bauüberwachung, Versicherungen, Reserven für Bauschäden und Verzögerungen, Doppelbelastung durch die bisherige Immobilie bis zum Einzug, Bauzeitzinsen bis zum Einzug.